Terrassen, Garten
& Wellbeing

Terrassenbau, Reinigung & Pflege
Angela Laurson Photo

Swiss Made IPE

Andrew Hansen Photo

Cleaning Service

Andrew Hansen Photo

Wood Constructions

Ohne Bäume können wir Menschen keinen Tag auf diesem Planeten überleben. Beim Holz und den Bäumen findet der Mensch eine natürliche Energie Quelle.

Holz ist seit Jahrtausenden ein einzigartiger Baustoff, der Wärme und Wohlfühlatmosphäre in unserem täglichen Leben gibt. Sei es bei Ihnen zu Hause, bei Ihrer Arbeit oder einfach bei einem Spaziergang im Wald.

Das hat uns inspiriert, mit lifewood Ihnen unsere Expertise weiterzugeben mit Kreationen die Ihr Leben verschönern. Terrassen, Garten und Wellbeeing und Schwimmbad Holzabdeckungen sind unsere Kompetenz.
Wellbeeing für Ihre Holzterrassen /Schwimmbadabdeckung

So lange eine Holzterrasse nicht überdacht ist, ist sie ständig den verschiedensten Witterungseinflüssen ausgesetzt. Deshalb kommt es hier vor allem auf die richtige Reinigung und Pflege an. Holz ist anfällig und braucht eine professionelle Pflege, damit die Terrasse auch nach Jahren noch ansprechend aussieht. UV-Strahlung macht das Holz beispielsweise spröde und bleicht es aus. Feuchtigkeit hingegen dringt in die Fasern ein und lässt sie aufquellen. Deshalb müssen Sie sich bei der Entscheidung für eine Holzterrasse unbedingt darüber im Klaren sein, dass diese auch mit einem gewissen Pflegeaufwand verbunden ist.

Flat Rate CHF 99.— (monatliche Gebühr)
  • Flat Rate für 2 mal pro Jahr Komplet Reinigung

  • Flat  Rate für 4 mal pro Kalenderjahr individual Reinigung beste Lösung für nachhaltigen Erhalt des hochwertigen Holzes

  • Reinigung nach Aufwand und nach Kundenwunsch gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte

Reservieren Sie noch heute einen Termin bei Ihrem Livewood Terassen Spezialisten +41 91 760 77 22
Holzterrasse – braucht Pflege wie Ihr Körper oder Auto

Holz bleicht mit der Zeit aus, sodass es früher oder später vergrauen wird. Gefällt Ihnen diese Erscheinung, können Sie auf aufwändige Pflegeprozeduren verzichten. Beachten Sie allerdings immer, dass die Pflege nicht nur den Naturton des Holzes erhält, sondern es auch vor Schimmel, Insektenbefall und Fäulnis schützen soll. Zusätzlich verlängert eine gute Pflege die Lebensdauer des Holzes. Tropenhölzer sind viel härter und widerstandsfähiger, als einheimisches Holz. Zusätzlich zu dieser Erstpflege ist es ratsam, sich einmal mindestens 2-3 mal pro Jahr der gründlichen Pflege der Holzdielen zu widmen.

Holzterrasse richtig reinigen

Bevor es an die eigentlichen
Pflegemaßnahmen geht, müssen Sie das Holznatürlich erst einmal von Schmutz befreien. Wichtig dabei: für die Reinigungder Dielen dürfen auf keinen Fall chemische Putzmittelzum Einsatz kommen, die Säure enthalten, da diese das Holz angreifenwürden. Eine einfach Seifenlauge reicht da schon vollkommen aus. Einfach miteiner Schwing-Bürste und der Lauge die Terrasse gründlich putzen und schon wirdsie  sauber. Sie können die Terrasse aberauch mit einem sauberen Wasserstrahl nach säubern. Diesen dürfen sie dann nurnicht zu stark einstellen. Niemals mit Hochdruckreiniger Holz Terrassen reingingen.

Alles Beginnt mit
Neugier

Forest house photo

Lapacha IPE.

Freeman house photo

Reinigung

Meiser house photo

Lerchen

Spartan house photo

Luxus

Wieso IPE the best choose ist

Auch wenn Holz nicht das einzige Material ist, das für Terrassendielen verwendet wird, so ist es doch die beliebteste Wahl.  Es gibt eine große Auswahl an Schnittholz, das für den Bau von Terrassendielen verwendet werden kann, abhängig von den Wetterbedingungen an Ihrem Wohnort, von der Größe der zu bauenden Terrasse und von Ihrem Budget für das Projekt.  Wenn Sie jedoch auf der Suche nach dem besten Holz für den Decksbau sind, gibt es nur eine Wahl: IPE. Ipe oder Brasilianischer Nussbaum, wie er manchmal genannt wird, ist das härteste Tropenholz.  Es wird für den Bau von Decks, Gleisanschlüssen, Docks und allen anderen Außenstrukturen verwendet.  Hier sind die wichtigsten Gründe, warum es die beste Wahl für den Decksbau ist:

Hält über 50 Jahre

Hält über 50 Jahre wenn es richtig gepflegt wird….Ipe, oder Ipê, (Aussprache: Eee-pay) wurde in kommerziellen Stegen und Decks verwendet, die vor mehr als 50 Jahren installiert wurden - ein Beweis für seine Langlebigkeit.  Aufgrund seiner Dichte (es sinkt im Wasser ab) kann Ipê allen Arten von Bedrohungen wie extremem Wetter und Sonnenschein standhalten, und dank seines hohen Gerbsäuregehalts verrottet, schimmelt und schimmelt es nicht und wird nicht von Insekten befallen.  Ipe stammt aus dem Amazonas-Regenwald, wo es ständig starken Regenfällen und Insekten ausgesetzt ist, so dass es sich im Laufe der Jahre angepasst hat, um gegen all diese Bedrohungen resistent zu werden.

Umweltfreundlich

Die Langlebigkeit des ipe ist einer der Gründe, warum sich so viele Architekten und Designer für das ipe entscheiden.  Als langlebiges Material muss es nicht ersetzt werden.  Außerdem ist ipe von Natur aus dicht und widerstandsfähig, was bedeutet, dass es im Gegensatz zu Weichhölzern oder heimischem Holz nicht chemisch behandelt werden muss, um konserviert zu werden.  Ipe kann mit Chain-of-Custody-Zertifizierung oder mit der Zertifizierung des Forest Stewardship Council (FSC) gekauft werden, um zu garantieren, dass die Bäume verantwortungsbewusst beschafft und geerntet wurden.  Wenn Sie sich die CITES-Anhänge (das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen) ansehen, werden Sie feststellen, dass Ipe weder auf der Liste steht noch auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt ist.

Erhöht den Wert Ihres Hauses

Ein Ipe-Deck wird einem Haus zusätzlichen Raum geben und ist ein Element von architektonischem Interesse, das die Attraktivität eines Hauses erhöht.  Es trägt dazu bei, den Wohnbereich nach außen zu erweitern und einen Außenbereich zur Entspannung oder Unterhaltung zu schaffen.  Ipe-Decks findet man in allen größeren Luxusresorts von den Malediven bis zu den Turks- und Caicos-Inseln, und jedes hochwertige Strandresort verwendet für seine Decks und Strandpromenaden Ipe-Hartholz.  Jeder Weltenbummler wird ein Ipe-Deck sofort erkennen, das Ihrem Zuhause sofort einen Hauch von Reichtum verleiht. High-End-Gäste, die ipe-Decks sehen, assoziieren damit Luxus und Opulenz.

Sicher gegen Witterungseinflüsse
Sicheres Baumaterial

Sicherheit ist wichtig, wenn es um Terrassenmaterialien geht, da sie den Elementen stärker ausgesetzt sind als Gegenstände in Innenräumen. Ipe Holz hat die gleiche Feuerwiderstandsklasse wie Beton oder Stahl, was es im Falle eines Grill- oder Raucherunfalls sehr sicher macht. Außerdem reißt oder splittert Ipe-Holz im Laufe der Jahre nicht, was bedeutet, dass es barfuß sicher zu begehen ist.  Ein weiteres großartiges Merkmal, insbesondere für Füße, ist, dass Ipe-Holz im Gegensatz zu PVC oder Verbundbelägen die Sonnenwärme nicht absorbiert und somit barfuß nicht verbrüht.

Erhältlich in allen verschiedenen Längen und Größen
Große Auswahl an Lagergrößen

Wenn Sie Verbundbelag oder PVC kaufen, können Sie nur mit bestimmten Brettlängen arbeiten.  Bei ipe wood haben Sie die Wahl zwischen Brettlänge, -breite und -dicke. Viele Zimmerer und Terrassenverleger beklagen sich darüber, dass ihnen bei der Arbeit mit Verbundbelag Grenzen gesetzt sind, weil er im Allgemeinen nicht gut schneidet oder bei einem Schnitt seine Garantie verlieren kann.  Es müssen verschiedene Verkleidungsbretter gekauft werden. Im Gegensatz dazu gibt es ipe in allen erdenklichen Größen und kann nach allen Spezifikationen gefräst werden.

Ganz einfach, das brasilianische ipe-Look ist die beste Holzart für Terrassendielen.  Wenn man sowohl die baulichen Eigenschaften des Holzes als auch das Prestige, das es jedem Raum verleiht, in Betracht zieht, ist es ein Produkt erster Wahl.

1.

Hält über 50 Jahre

Hält über 50 Jahre wenn es richtig gepflegt wird….Ipe, oder Ipê, (Aussprache: Eee-pay) wurde in kommerziellen Stegen und Decks verwendet, die vor mehr als 50 Jahren installiert wurden - ein Beweis für seine Langlebigkeit.  Aufgrund seiner Dichte (es sinkt im Wasser ab) kann Ipê allen Arten von Bedrohungen wie extremem Wetter und Sonnenschein standhalten, und dank seines hohen Gerbsäuregehalts verrottet, schimmelt und schimmelt es nicht und wird nicht von Insekten befallen.  Ipe stammt aus dem Amazonas-Regenwald, wo es ständig starken Regenfällen und Insekten ausgesetzt ist, so dass es sich im Laufe der Jahre angepasst hat, um gegen all diese Bedrohungen resistent zu werden.

Umweltfreundlich

Die Langlebigkeit des ipe ist einer der Gründe, warum sich so viele Architekten und Designer für das ipe entscheiden.  Als langlebiges Material muss es nicht ersetzt werden.  Außerdem ist ipe von Natur aus dicht und widerstandsfähig, was bedeutet, dass es im Gegensatz zu Weichhölzern oder heimischem Holz nicht chemisch behandelt werden muss, um konserviert zu werden.  Ipe kann mit Chain-of-Custody-Zertifizierung oder mit der Zertifizierung des Forest Stewardship Council (FSC) gekauft werden, um zu garantieren, dass die Bäume verantwortungsbewusst beschafft und geerntet wurden.  Wenn Sie sich die CITES-Anhänge (das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen) ansehen, werden Sie feststellen, dass Ipe weder auf der Liste steht noch auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt ist.

2.

3.

Erhöht den Wert Ihres Hauses

‍Ein Ipe-Deck wird einem Haus zusätzlichen Raum geben und ist ein Element von architektonischem Interesse, das die Attraktivität eines Hauses erhöht.  Es trägt dazu bei, den Wohnbereich nach außen zu erweitern und einen Außenbereich zur Entspannung oder Unterhaltung zu schaffen.  Ipe-Decks findet man in allen größeren Luxusresorts von den Malediven bis zu den Turks- und Caicos-Inseln, und jedes hochwertige Strandresort verwendet für seine Decks und Strandpromenaden Ipe-Hartholz.  Jeder Weltenbummler wird ein Ipe-Deck sofort erkennen, das Ihrem Zuhause sofort einen Hauch von Reichtum verleiht. High-End-Gäste, die ipe-Decks sehen, assoziieren damit Luxus und Opulenz.

Sicher gegen Witterungseinflüsse
Sicheres Baumaterial

Sicherheit ist wichtig, wenn es um Terrassenmaterialien geht, da sie den Elementen stärker ausgesetzt sind als Gegenstände in Innenräumen. Ipe Holz hat die gleiche Feuerwiderstandsklasse wie Beton oder Stahl, was es im Falle eines Grill- oder Raucherunfalls sehr sicher macht. Außerdem reißt oder splittert Ipe-Holz im Laufe der Jahre nicht, was bedeutet, dass es barfuß sicher zu begehen ist.  Ein weiteres großartiges Merkmal, insbesondere für Füße, ist, dass Ipe-Holz im Gegensatz zu PVC oder Verbundbelägen die Sonnenwärme nicht absorbiert und somit barfuß nicht verbrüht.

4.

5.

Erhältlich in allen verschiedenen Längen und Größen

Große Auswahl an Lagergrößen Wenn Sie Verbundbelag oder PVC kaufen, können Sie nur mit bestimmten Brettlängen arbeiten.  Bei ipe wood haben Sie die Wahl zwischen Brettlänge, -breite und -dicke. Viele Zimmerer und Terrassenverleger beklagen sich darüber, dass ihnen bei der Arbeit mit Verbundbelag Grenzen gesetzt sind, weil er im Allgemeinen nicht gut schneidet oder bei einem Schnitt seine Garantie verlieren kann.  Es müssen verschiedene Verkleidungsbretter gekauft werden. Im Gegensatz dazu gibt es ipe in allen erdenklichen Größen und kann nach allen Spezifikationen gefräst werden. Ganz einfach, das brasilianische ipe-Look ist die beste Holzart für Terrassendielen.  Wenn man sowohl die baulichen Eigenschaften des Holzes als auch das Prestige, das es jedem Raum verleiht, in Betracht zieht, ist es ein Produkt erster Wahl.

Kontakt

Copenhagen Office Image

Livewood Manufaktur

Bondos Ltd - CH-7000 Chur GR
Fon +41 81 330 77 22
runterscrollen